Das Frühjahr kündigt sich an!

Jetzt im Frühjahr summt es im Bauerngarten. Die Bienen und Hummeln erfreuen sich an den Frühjahrsblühern. Auch der überwinterte, nun blühende Brokkoli, der ganz bewusst noch nicht auf dem Kompost gelandet ist, bietet den Insekten reichlich Nahrung.

Für uns gibt es zu dieser Jahreszeit ebenso eine Menge Essbares, wie z.B. Spinat, Mangold, Zuckerhut, Feldsalat und Winterpostelein. Bald sind auch Kopf- und Pflücksalat und die ersten Radieschen erntereif. Regionaler und biologischer essen bedeutet also nicht, auf Vielfalt zu verzichten!

Der im Oktober gesteckte Knoblauch wächst schon kräftig zwischen den Erdbeeren sowie die Wintersteckzwiebeln neben den ersten keimenden Möhren. Auch der Rhabarber entwickelt sich von Tag zu Tag schneller und die Obststräucher zeigen bereits einige grüne Blätter. Wenn wir Glück haben, können wir schon in diesem Jahr ein paar Beeren naschen.

Foto: G. Heubaum

Zurück

Kontakt

Anne Dreßler

Ansprechpartnerin

Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Frieden und Hoffnung Dresden

Clara-Zetkin-Str. 30
01159 Dresden