Den Glauben leben - Gebete

Wir laden Sie und Euch zum täglichen Gebet ein: montags bis freitags zum Glockengeläut um 7, 12 und 18 Uhr. Hier dafür drei (ganz unterschiedliche) Gebete für morgens, mittags und abends.

Wer möchte, kann diese Gebete – nicht nur in der Corona-Krise – wochentags zum Glockengeläut zu Hause mitbeten, alleine oder im kleinen Kreis. Leider sind Versammlungen in Kirchen bis auf weiteres nicht möglich. Aber in der Regel werden die Gebete auch in der Hoffnungskirche (in ganz kleinem Kreis) gebetet, sodass wir auch in dieser Zeit im Gebet miteinander verbunden sind.