Empfehlungen und Hinweise (nicht nur) für die Corona-Zeit

Losungs-App mit Audio-Andachten

Die App "Losungen 2020 & 2019" (zu finden z. B. im Play Store) bietet neben anderen Funktionen jeden Tag eine kurze Audio-Andacht zur Tageslosung zum Anhören.

Seelsorge und Beratung

Wie immer ist Pfarrerin Eymann (0351 / 87 94 546) gerne für Gespräche und Seelsorge da. Nachrichten auf dem Anrufbeantworter werden auf jeden Fall beantwortet (bitte Nummer für Rückruf nicht vergessen).

Telefonseelsorge:
0800 / 11 10 111
0800 / 11 10 222 (auch per E-Mail, im Chat...)

Nähere Informationen unter:
www.telefonseelsorge.de

Weitere wichtige Nummern im Überblick:

  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 0800 / 11 60 16
  • Elterntelefon 0800 / 11 05 50
  • Kinder- und Jugendtelefon 116 111 oder 0800 / 11 10 333
  • Hilfetelefon sexueller Missbrauch 0800 22 555 30
  • Info-Telefon Depression 0800 / 33 44 533

Briefe und Zeichnungen für Ältere

Gerade ältere Menschen vermissen derzeit vielleicht Kontakt. Daher regen wir an, bewusst Ältere in der Nachbarschaft anzurufen und Briefe zu schreiben. Einige liebe Zeilen, vielleicht verbunden mit einem Bibelwort, Segenswunsch oder bunt gemalten Bild, können viel Freude bereiten.

Hier ein paar Seiten mit Bibelversen und Segenstexten:

Malt, zeichnet oder bastelt – vielleicht zusammen mit Kindern – fröhliche Bilder für Bewohner*innen von Senioren- und Pflegeheimen. Diese Menschen haben zur Zeit fast keine Kontakte. Ein farbenfroher Lichtblick ist da herzlich willkommen. Werft Eure Werke, vielleicht mit einem kurzen Gruß, in den Briefkasten der Verwaltung z. B. folgender Häuser (die Häuser selbst bitte nicht betreten; das Personal verteilt die Bilder!):

  • Seniorenzentrum AGO Dresden, Wernerstraße 37
  • Wohnanlage der Volkssolidarität, Mohorner Straße 14f
  • Seniorenresidenz Mohorner Straße 12.

Geöffnetes Pfarramt – Vorsichtsmaßnahmen

Wir bemühen uns, (sofern Gesundheit und die behördlichen Auflagen es zulassen) das Pfarramtsbüro zu den Öffnungszeiten geöffnet zu halten. Gleichzeitig möchten wir die Besucherkontakte auf das Nötigste einschränken – zum Schutz unserer Mitarbeitenden, aber auch um nicht selbst zu Überträger*innen zu werden und so andere Menschen zu gefährden. Bescheinigungen können wir gern per E-Mail zuschicken, vieles lässt sich per Telefon oder E-Mail klären, weniger Dringendes auf später verschieben.

Kontakt:
0351 / 42 26 910

Behördliche Regelungen

Den behördlichen Maßgaben (zu Ausgangssperren etc.) ist in jedem Fall Folge zu leisten. Damit kommen wir unserer Verpflichtung zum Schutz anderer und auch unser selbst nach. Unter diesem Vorbehalt stehen alle Informationen auf der Homepage und im Newsletter.

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Frieden und Hoffnung Dresden

Clara-Zetkin-Str. 30
01159 Dresden

0351 / 42 26 910

0351 / 42 72 061

E-Mail ans Pfarrbüro