Besuchsdiensttreffen

Ort: Gemeindesaal, Hoffnungskirche

Ein ganz wichtiger Dienst aneinander in unserer Gemeinde

Der Besuchsdienst war in dem letzten Jahr besonders wichtig für die Gemeinde. Zwar durften wir nicht in gewohnter Weise in der Wohnung miteinander sitzen und plauschen, aber der Besuchsdienst hat dennoch Geburtstagsfreude während der Pandemiezeit verbreitet: Ob mit einem Kartengruß im Briefkasten, oder einem Gespräch auf Abstand im Hausflur, im Hof oder Garten. All das war und ist nur möglich, weil einige Ehrenamtliche, denen ich von Herzen danke, uns Pfarrer und Pfarrerinnen bei den vielen Besuchen unterstützen. Unsere Gemeinde ist viel zu groß, als dass wir Hauptamtliche alle Besuche selbst tätigen können. Und einander besuchen, füreinander da sein, aneinander denken, genau das macht ja gerade uns als christliche Gemeinschaft aus. Das ist Gemeinde gelebt. Der Besuchsdienst freut sich über alle Neuen, die uns bei den Besuchen unterstützen. Wer Interesse hat, wendet sich bitte an Pfarrerin Eymann oder kommt zum nächsten Besuchsdiensttreffen.

 

Zurück