Gottesdienst "Kraftworte und Klanglichter"

18. So. n. Trinitatis

Gottesdienst "Kraftworte und Klanglichter"

„Die Kirche erneuern – aber wie? Reformator*innen und Reformatorisches neu entdeckt“, so lautet der Titel
unserer diesjährigen Predigtreihe anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums.

Predigtreihe IV: "Leistung oder Gnade?"

Pfrn. Eymann, Kirchenmusiker Kastl

Kollekte: Kirchliche Männerarbeit

Im März startete ein neues Gottesdienstformat, ins Leben gerufen und gestaltet von Konstanze Eymann und Andreas Kastl: „Kraftworte und Klanglichter“. Sowohl Musik als auch Worte haben die Kraft, uns herauszufordern und Licht in unser Leben zu bringen. Im Oktober findet der nächsten Gottesdienst, mit dem Thema „Leistung oder Gnade?“ statt. Zur Reformationszeit war das eine zentrale theologische Frage. Aber wie sieht das für uns, 500 Jahre später aus? Wozu brauchen wir heute Gnade? Ist Gnade in unserer Leistungsgesellschaft nicht Luxus? Ist es nicht unabdingbar, leistungsstark zu sein? Und wer bemisst den Wert einer Leistung und nach welchen Kriterien?
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir versuchen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Neben biblischen und vielen modernen, lyrischen Texten wird Orgelmusik u.a. von Louis Vierne und Charles-Marie Widor zu hören sein. Seien
Sie neugierig und kommen Sie dazu!
Dieser Gottesdienst richtet sich an Erwachsene, für Kinder wird Kindergottesdienst angeboten.

Ort: Hoffnungskirche

Zurück