Musicalgottesdienst über Katharina Luther

20. So. n. Trinitatis

Musicalgottesdienst über Katharina Luther

„Die Kirche erneuern – aber wie? Reformator*innen und Reformatorisches neu entdeckt“, so lautet der Titel
unserer diesjährigen Predigtreihe anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums.

Predigtreihe Teil VI

Pfrn. Eymann

Kollekte: für die eigene Gemeinde

De pommerschen Engelspierken zu Gast
Engelspierken – sagt man im pommerschen Plattdeutsch zu Libellen; aber, wenn man den Begriff ganz wörtlich nimmt, bedeutet er „ein kleines Stückchen von einem Engel“. Ob „De pommerschen Engelspierken“ solche Engelsstückchen sind, sei dahingestellt; was sie jedoch auf jeden Fall sind, ist eine fröhliche, bunte Musicalgruppe aus dem Nordosten Deutschlands. In mittlerweile drei Stücken werden aus Grundschülern, Teenies, Studenten und Erwachsenen verschiedene Persönlichkeiten aus der Reformationszeit – „Martin Luther“ (2015/16), „Katharina Lutherin“ (2016/17), „Johannes Bugenhagen“ (2017/18) und deren Zeitgenossen. Am 29. Oktober werden „De pommerschen Engelspierken“ in unserer Hoffnungskirche das Musical „Katharina Lutherin“ aufführen: Ein Stück über die sächsische Adelige Katharina von Bora, die in einem Nonnenkloster aufwächst und nach einer aufregenden Flucht nach Wittenberg gelangt. Wie sie und Martin Luther zueinander finden und wie es sich in einem völlig neuen Alltag mit Gott lebt, davon erzählt das Musical auf manchmal anrührende, manchmal mitreißende Weise.

Ort: Hoffnungskirche

Zurück