Sankt-Martins-Fest mit Musical, Umzug und Feuer

Ort: Hoffnungskirche

Ökumenisches Sankt-Martins-Fest

"Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir."

Am Samstag, den 9. November wird in Löbtau das Sankt-Martins-Fest gefeiert. Um 16 Uhr erzählt in der Hoffnungskirche Clara-Zetkin-Straße 30, ein Kindermusical die Geschichte vom Heiligen Martin. Es singen und spielen die Kinderchöre der Gemeinden St. Antonius, St. Josef und St. Petrus unter der musikalischen Leitung von Ulrich Heine und Marco Gulde. Danach ziehen Groß und Klein mit Laternen durch den Stadtteil zur St. Antonius-Kirche in der Bünaustraße. Dort teilen zum Abschluss alle am Feuer die Martinshörnchen.

Das Sankt-Martins-Fest ist offen für alle.

Plakat zum St. Martinsmusical in der Hoffnungskirche Dresden

 

Zurück