Vorbereiungstreffen mit kath. Gemeinde für Stadtteiljubiläum

Stadtteiljubiläum - Anfrage unserer katholischen Geschwister

Im kommenden Jahr findet das 950-jährige Stadtteiljubiläum Löbtaus statt, zu welchem sich die Gemeinde gern  zusammen mit den anderen Löbtauer Kirchgemeinden einbringen möchte. In St. Antonius wurden bereits Ideen dafür geschmiedet. Insbesondere für diejenige Idee, die bisher am deutlichsten Gestalt angenommen hat, würden sich unsere Glaubensgeschwister sehr freuen, wenn sie diese gemeinsam mit Frieden und Hoffnung und auch der Adventgemeinde umsetzen könnten.

Die Idee ist folgende: Am Sonntag, 24.6. (Johannis) soll es einen Festtagsbrunch im alten Dorfkern von Löbtau geben, also da, wo alles begann. Das Vorbereitungsteam aus St. Antonius stellt sich eine lange, festlich geschmückte Tafel über den gesamten Park von Altlöbtau vor, an welche alle Löbtauerinnen und Löbtauer eingeladen sind, ca. von 12-16 Uhr, umrahmt von Musik etc. Begegnung und Kennenlernen stellt das Ziel dar.

Der Verein Löbtop ist bereits informiert und stellt uns den Stadtteilladen für ein erstes organisatorisches Treffen, welches für den 17.11.17, 19.30 Uhr anberaumt ist, zur Verfügung.

Das Vorbereitungsteam würde sich enorm freuen, wenn Gemeindeglieder aus Frieden und Hoffnung Lust hätten, sich an Organisation und Durchführung dieser Idee beteiligen.

Wer Lust und Zeit hat, an diesem Projekt mitzuwirken und zu diesem Vorbereitungstreffen zu gehen, meldet sich bitte sehr zeitnah bei mir unter: jens.c85@gmx.de

Ort: Stadtteilladen Löptop e. V.

Zurück