Filmabend zum Erntedankfest

Wo soll in Zukunft die Nahrung für alle Menschen herkommen?

Einladung zum Filmabend

Am 26. September wird „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ in der Hoffnungskirche Dresden-Löbtau gezeigt. Beginn ist um 19.00 Uhr. Eintritt frei.

Wo soll in Zukunft die Nahrung für alle Menschen herkommen?

Braucht es dafür gen-manipulierte Pflanzen und Tiere? Ist BIO wirklich eine Lösung? Können wir eine neue Landwirtschaft aufbauen, die Mensch und Natur respektiert? Oder sollten wir einfach mehr düngen?
Die preisgekrönte Dokumentation sucht weltweit nach Antworten und zeigt mögliche Lösungen. Dabei erkundet sie die Grundlagen der Lebensmittelproduktion und macht deutlich, dass unsere Ernährung weltpolitische Bedeutung hat.
Weiter Informationen zum Film unter www.10milliarden-derfilm.de

Es laden ein: Der AK „Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit“ und Quilombo „Eine Welt“ Verein und Laden Kommt Alle!

Filmabend
Dienstag, 26. September 19:00 Uhr
Kleiner Saal, Hoffnungskirche

Erntedankfest
Sonntag, 1. Oktober 9:30 Uhr
Hoffnungskirche

weitere Termine

Zurück