Die Kandidierenden stellen sich vor

Kirchenvorstandswahl 2020

Die Qual der Wahl

Am 20. September nach dem Gottesdienst dürfen Sie den neuen Kirchenvorstand wählen. Nach dem Gottesdienst am 6. September stellen sich die Kandidatinnen und
Kandidaten vor. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sie näher kennen zu lernen und ihnen Fragen zu stellen.

Am Wahltag verhinderte wahlberechtigte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht auf dem Weg der Briefwahl ausüben. In diesen Fällen ist bis zum 9. September mündlich oder schriftlich beim Pfarramt ein Wahlschein zu beantragen.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder unserer Kirchgemeinde, die:

  • am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben
  • das Wahlrecht nach kirchlicher Ordnung besitzen (Das sind alle Konfirmierten bzw. nach dem 14. Lebensjahr Getauften.)
  • die in der Wählerliste verzeichnet sind.

Dieses Jahr dürfen außerdem alle wählen, die für eine wegen Corona verschobene Konfirmation im Jahr 2020 angemeldet waren. Am Tag der Wahl erhalten die Wählenden einen Wahlschein mit den Kandidierenden. Jeder Wählende kann bis zu neun Stimmen vergeben, die für jeden Kandidierenden nur einmal gesetzt werden können.

Thomas Pawlik
Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Die Kandidierenden stellen sich vor

Regina Brode

Regina Brode

Ich bin 53 Jahre, Buchhalterin, geschieden, habe 2 Söhne. Glaube ist für mich eine persönliche Beziehung zu Gott. Die Basis jeder Gemeindearbeit sind in meinen Augen positive Beziehungen – zu Gott, untereinander und zu Außenstehenden.

Thomas Fröhner

Thomas Fröhner

Ich bin Thomas Fröhner, 50 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Töchter. Ich bin Bauingenieur und betreibe ein Ingenieurbüro. Seit 2006 bin ich in der Gemeinde und stehe für ein sozial engagiertes Leben als Christ nach benediktinischen Werten.

Maria Günther

Maria Günther

Ich bin 36 Jahre alt, verheiratet, habe 4 Kinder und arbeite als Grundschullehrerin.
Meine Ziele im KV: Ich möchte mich für eine fundierte und gut funktionierende Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde einsetzen.

Constanze Jeglinsky

Constanze Jeglinsky

Ich bin 40 Jahre alt, verheiratet mit Andreas, habe 3 Kinder und bin Dipl. Pädagogin. Seit vier Jahren sind wir als Familie in der Gemeinde und fühlen uns hier genau richtig. Ich möchte Gemeinde mitgestalten, damit Gottes Liebe zum Tragen kommt und sich Menschen angenommen fühlen und hier ein Zuhause finden.

Andreas Kastl

Andreas Kastl

In den KV bringe ich die Perspektive eines Familienvaters und eines Kirchenmusikers mit Weitblick ein. Ich wünsche mir eine anders-wachsen-Gemeinde, in der wir gemeinsam Wege finden, begeistert und mutig für das Gute Leben für Alle einzutreten.

Ulrike von Kopp

Ulrike von Kopp

Ulrike von Kopp, 38 Jahre. Ich arbeite im Landeskirchenamt und habe zwei Jungs. Derzeit arbeite ich im Kirchenvorstand, Bau-, Struktur- und Finanzausschuss mit. Wichtig ist mir, dass die Kirchgemeinde verantwortungsvoll mit ihren (finanziellen) Ressourcen umgeht.

Claudia Nigang

Claudia Nigang

Ich bin Claudia Nigang, 44 Jahre alt, verheiratet, habe 3 Kinder, Dipl.-Sozialpädagogin, Suchttherapeutin von Beruf, tätig in einer Suchtberatungsstelle. Im KV möchte ich mich einsetzen für ein fröhliches und stärkendes Miteinander im Vertrauen auf Gott. Dabei möchte ich mich leiten lassen von der Frage: „Was würde Jesus tun?“

Steffen Paust

Steffen Paust

Mein Name ist Steffen Paust und ich bin 34 Jahre alt. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Ich arbeite als Erzieher im Hort. Wer mehr über mich erfahren möchte, kann mich gern ansprechen. Ich freue mich auf die Arbeit im Vorstand.

Thomas Pawlik

Thomas Pawlik

Ich stelle mich zum vierten Mal zur Wahl als Kirchvorsteher. Ich übernehme mit Freude Verantwortung für die Kirchgemeinde. Mir ist ein strukturierter, verantwortungsbewusster und lösungsorientierter Umgang mit den vielen Themen im KV wichtig.

Isabell Prengemann

Isabell Prengemann

Kirche ist... offen für Ideen, Zusammenhalt, Unterstützung - offen für Beständigkeit und Veränderung.
Ich bin Isabel Prengemann, 30 Jahre alt und verheiratet. Im Beruf als Architektin oder privat entscheide ich immer mit Kopf und Herz.

Klaus Schuster

Klaus Schuster

Ich bin Klaus Schuster, 54, Lebensmittelchemiker und vielen bereits bekannt. Von 2002 bis 2014 war ich im KV. Der AK Nachhaltigkeit liegt mir am Herzen, ebenso wie der „Grüne Hahn“. Als Mitglied im Familienkreis sind mir Wertschätzung und Zusammenhalt der Generationen wichtig.

Claudia Wehner

Claudia Wehner

Ich heiße Claudia Wehner, 38 Jahre. Im Moment bin ich in Elternzeit mit unserem vierten Kind, ansonsten arbeite ich als Grundschullehrerin. In der Gemeinde gestalte ich Kindergottesdienst und singe im Gospelchor. Kinder sind mir in jeder Hinsicht wichtig, auch im Kirchenvorstand.

Karsten Zoll

Karsten Zoll

Mein Name ist Karsten Zoll. Ich bin 45 Jahre alt, bin seit 13 Jahren mit meiner Frau sowie unseren zwei Töchtern in Löbtau und unserer Gemeinde und seit den letzten 6 Jahren im Kirchenvorstand. Dort bringe ich mich als Diplomingenieur der Architektur unter anderem im Bauausschuss ein. Außerdem singe ich in unserem Chor und treffe mich im Männerkreis.

Zurück