Stellenausschreibung Hausmeister/Hausmeisterin (100 %)

für die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung Dresden

Bei der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung Dresden ist die Stelle eines Hausmeisters / einer Hausmeisterin im Umfang von 100 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen.

Die Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung in Dresden umfasst die Stadtteile Löbtau und Naußlitz und ist mit einem Altersdurchschnitt von 37 Jahren eine junge und dynamische Gemeinde im Südwesten der Landeshauptstadt. Ein großes Team an Haupt- und Ehrenamtlichen, in das auch die/der Hausmeister/in eingebunden ist, trägt für ein reiches und vielfältiges Gemeindeleben Verantwortung.

Zu den Aufgaben des/r Stelleninhabers/in gehören u. a.:

  • Vor- und Nachbereitung von Gottesdiensten, Amtshandlungen und Gemeindeveranstaltungen
  • regelmäßige Kontrolle, Reinigung, Wartung und Pflege der Gebäude, Grundstücke, Garten- und Grünanlagen, technischen Anlagen und gottesdienstlichen Geräte
  • Beschaffungsarbeiten und Fahrten für die Kirchgemeinde
  • Reparaturen
  • Begleitung von Bauarbeiten; Mitarbeit im Bauausschuss
  • Zuständigkeit für Arbeitsschutz in der Kirchgemeinde

erwünschte Voraussetzungen:

  • Ausbildung in einem handwerklichen oder technischen Beruf
  • Erfahrungen als Hausmeister o. ä.
  • technisches Verständnis
  • hohe Selbständigkeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen und in den Abendstunden nach Notwendigkeit
  • offenes und freundliches Auftreten
  • Verlässlichkeit, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz
  • möglichst Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen
  • Fahrerlaubnis (mindestens Klasse B) und eigener PKW.

Die Vergütung erfolgt nach EG 5 der Kirchlichen Dienstvertragsordnung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Anschließend ist bei Bewährung eine unbefristete Anstellung angedacht.

Weitere Auskunft erteilt Pfarramtsleiter Walter Lechner
0351 / 43 87 16 99
.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Berufsausbildungsnachweis, Kirchenmitgliedschaftsbescheinigung und Arbeitszeugnis(sen) sind bis 21.8. schriftlich (bevorzugt per E-Mail, gern auch per Post) an den

Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung
Clara-Zetkin-Straße 30
01159 Dresden

zu richten.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der Zeit 24.-28.8.2020 statt.

Zurück