Erwachsene

Hauskreis

Gesellig und kontrovers, provokant und humorvoll-fröhlich diskutieren wir über die Bibel, die Welt und das, was uns aktuell beschäftigt. Uns ist es wichtig, zusammen zu singen, zu beten und füreinander da zu sein. Wir sind eine Mischung aus studiums- und berufsbedingten Neu-Dresdnern und Leuten, die schon etwas länger da sind. Zum Teil mit, zum Teil ohne Kinder. Durch praktischen Erfahrungsaustausch und unterschiedliche Blickwinkel auf ausgewählte Bibeltexte, lernen wir nicht nur uns, sondern auch Gott etwas besser kennen. Wir freuen uns über jeden, der neu dazukommt.

Kontakt: Daniela Neubert / .Termine

Junger Gesprächskreis

Wir sind eine bunte Mischung von jungen Menschen verschiedener Gläubigkeit (auch Nichtchristen), die fernab von Lobpreis und Gebet das Gespräch sowohl über gesellschaftliche und politische, als auch über religiöse Themen suchen. Dabei mögen wir den lockeren Plausch auf dem gemütlichen Sofa ebenso wie intensive Diskussionen.

Zur Abwechslung basteln, backen und naschen wir gern gemeinsam, sind innerhalb und auch außerhalb der Gemeinde kulturell aktiv (Theaterspiel, Kino, u. a.) oder sind unter freiem Himmel unterwegs (Wandern, Klettern, Grillen).

Kontakt: Johannes Partzsch / .Termine: freitags, 14-tägig im Apartement der Hoffnungskirche

Homepage des Jungen Gesprächskreises

Familienkreis

Wir sind Menschen ganz unterschiedlichen Alters und Familienstandes und suchen Gemeinschaft in Gespräch, Spaß und Ernst. Miteiander glauben, zweifeln, lachen, aber auch Probleme wälzen, zusamme singen, beten und schweigen - unsere Themen finden wir mitten im Alltag - und unsere Hoffnung bei Gott.

Wir treffen uns meistens am 2. Mittwoch im Monat bei reihum bei einem unserer Mitglieder.

Kontakt: Thomas Pawlik / .Termine

Glaubensseminar

Glaubensseminare finden bei uns regelmäßig statt. Wenn Sie sich einfach nur über den christlichen Glauben informieren möchten, wenn Sie Glaubensinhalte auffrischen wollen oder wenn sie den Wunsch haben, sich vielleicht taufen zu lassen, dann melden Sie sich gern für ein solches Seminar an. Es umfasst jeweils ca. 12 Einheiten.

Kontakt: Pfarrerin Gisela Merkel-Manzer / .Termine

Meditationsabende

Der Weg der Kontemplation wird seit Jahrtausenden von Anhängern aller großen Weltreligionen beschritten und hat auch im Christentum seinen Platz. Jesus selbst hat die Wüste und die Stille gesucht, um auf Gott zu hören und Kraft zu finden für die Begegnung mit den Menschen.

Stille werden, zur Ruhe kommen, auf Jesus schauen und sein Wort auf uns wirken lassen – so lässt sich das Anliegen der Meditationsabende umreißen. Sie beginnen jeweils mit Übungen zur Entspannung und zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung. Danach hören wir einen kurzen Bibeltext. Mit Hilfe einiger ergänzender Meditationsimpulse begeben wir uns zweimal für 20 Minuten in die Stille, unterbrochen von einer kurzen Lockerungsübung (meditatives Gehen).

Am Ende besteht die Möglichkeit zu einem Gespräch bei einer Tasse Tee.

Kontakt: Pfarrerin Gisela Merkel-Manzer oder Markus Leibenath (0351 / 3190207) / .Termine