Arbeitskreis Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit

Wir wollen Veränderung!

Quelle: www.pixabay.com/de/

Zu unserem christlichen Auftrag gehört es, uns für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung einzusetzen. Als Arbeitskreis Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit wollen wir dies in die Tat umsetzen und Veränderungen im Gemeindeleben, bei den Menschen in der Gemeinde und im Stadtteil anstoßen. Wir treffen uns regelmäßig am vierten Mittwoch im Monat in der Sakristei der Hoffnungskirche. Dort planen wir unsere nächsten Schritte und Aktionen. Alle, die zu den Treffen kommen, können Projektideen einbringen. Wir sind ein offener Arbeitskreis und freuen uns über alle, die uns unterstützen und mitmachen. Kommt vorbei!

Umfrage zum FairTeiler

Über 18 Mio. Tonnen Lebensmittel landen jedes Jahr in Deutschland im Müll.

Foodsharing e.V. ist eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert und überflüssige Lebensmittel in sogenannten FairTeilern bedingungslos zur Verfügung stellt. Vor zwei Monaten wurden wir als Gemeinde gefragt, ob wir auch einen FairTeiler bei uns aufstellen wollen.

Was halten Sie davon, wenn Foodsharing einen FairTeiler bei uns in der Gemeinde aufstellt?

Gerne können Sie Ihre Bedenken oder den Grund, warum Sie den Vorschlag gut oder nicht so gut finden, in der Kommentarfunktion eingeben.

Mehr Informationen zu der Idee finden Sie auch hier:
www.frieden-hoffnung.de/nachrichten/fairteiler-in-loebtau​

Ich finde den FairTeiler

Die Umfrage ist völlig anonym. Es werden keinerlei persönliche Daten gespeichert.

Bitte addieren Sie 6 und 9.

Neues von unseren Projekten

geschrieben am , 2021

Über 18 Mio. Tonnen Lebensmittel landen jedes Jahr in Deutschland im Müll. Foodsharing e.V. ist eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Dabei "retten" …

Fairer Handel für zu Hause

geschrieben am , 2021

  Seit über einem Jahr ist es nicht möglich: das Kirchencafé nach dem Gottesdienst mit guten Gesprächen bei einer Tasse hochwertigen Kaffees aus Ruanda. Dieser …

Wer möchte für ein Jahr frisches Gemüse aus der Region erhalten?

geschrieben am , 2021

Seit einem Jahr hat die SoLaWi Schellehof in unserer Gemeinde bereits ein Depot zur Abholung der Ernteanteile. Derzeit sucht das Team nach weiteren Interessenten und Interessentinnen, …

Wie gelingt nachhaltiges Wirtschaften im persönlichen Lebensalltag?

geschrieben am , 2020

Dieser Frage stellt sich der AK Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Wir wollen darüber diskutieren und unsere persönlichen Erfahrungen austauschen. Wie gelingt …

Neuigkeiten aus dem AK Nachhaltigkeit

geschrieben am , 2020

Heute schon im Netz gewesen? Google gefragt, E-Mails abgearbeitet, Musik und Filme gestreamt, beruflich und privat? Auch ich habe in den letzten Wochen ausgiebig das Internet genutzt: …

Kontakt

Andreas Kastl

Ansprechpartner

Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Frieden und Hoffnung Dresden

Clara-Zetkin-Str. 30
01159 Dresden

Termine