Ev.- Luth. Kirchgemeinde
Frieden und Hoffnung Dresden

WER WIRD DENN DIESES JAHR KONFIRMIERT?
Vorstellungsgottesdienst aller Konfis
POP/JAZZCHOR-WORKSHOP
Popsongs im Gottesdienst
RKW AUF TOUR!
„Komm, freu dich mit uns!“
TAG DES DENKMALS
Neuer Annenfriedhof

Gottesdienste

Mai 27
Jubelkonfirmation mit Abendmahl
09:30 Friedenskirche
weitere Termine

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbei schauen. Hier erhalten Sie wichtige Termine und Adressen rund um das Leben in unserer Gemeinde in den Stadtteilen Löbtau und Naußlitz. Darüber hinaus finden Sie interessante Informationen, Bilder, Texte zum Verweilen und Nachdenken. Fühlen Sie sich eingeladen, bei uns zu stöbern.

Wir empfehlem Ihnen einen Blick in das aktuelle Senfkorn,
sowie in die aktuellen Gedanken zum Titelbild.

Neues aus der Kirchgemeinde

WER WIRD DENN DIESES JAHR KONFIRMIERT?

Vorstellungsgottesdienst aller Konfis

geschrieben am , 2018

Nach intensiver, zweijähriger Konfi- zeit werden am Pfingstsonntag zwölf Jugendliche aus unserer Kirchgemeinde in der Hoffnungskirche konfirmiert. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden … weiterlesen

POP/JAZZCHOR-WORKSHOP

Popsongs im Gottesdienst

geschrieben am , 2018

Freitagabend und Samstag gemeinsam singen und proben und am Sonntag als Projektchor einen Gottesdienst mitgestalten – das ist der Pop/Jazzchor-Workshop. Dazu alte Choräle mit … weiterlesen

RKW AUF TOUR!

„Komm, freu dich mit uns!“

geschrieben am , 2018

So lautet das Motto und die Aufforderung für die Religiösen Kinderwoche (RKW) 2018. In der ersten Woche der Sommerferien laden wir alle Kinder der (zukünftigen) 1. bis 7. Klasse … weiterlesen

Stadtteiljubiläum - Anfrage unserer katholischen Geschwister

geschrieben am , 2017

Liebe Gemeinde, ich erhielt eine Anfrage von Ulrike Irrgang, stellvertretend für den Pfarrgemeinderat unserer Nachbargemeinde St. Antonius. Im kommenden Jahr findet … weiterlesen

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Frieden und Hoffnung Dresden

Clara-Zetkin-Str. 30
01159 Dresden

0351 / 4226910

0351 / 4272061

Email ans Pfarrbüro