Kirchennachrichten

Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten und Beiträge aus den Portalen Der Sonntag, elydia - Evangelisch in Dresden und der Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens.

Versöhnungskirche feiert 100 Jahre Posaunenchor

veröffentlicht am

Mit einem Festlichen Bläserkonzert am 15. Dezember um 17 Uhr endet das Festjahr des Posaunenchores der Versöhnungskirche in Dresden Blasewitz. Ein Jahr lang wurde das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen gewürdigt. Zum Adventskonzert findet es seinen Höhepunkt. Es erklingt u.a. die Uraufführung der Jazzpartita zu »Wie soll ich dich empfangen« von Friedemann Wutzler, der dieses Stück … weiterlesen

Wegbereiter der Wende in Plauen: Trauer um Thomas Küttler

veröffentlicht am

Der frühere Superintendent und Ehrenbürger der Stadt Plauen, Thomas Küttler, ist tot. Der evangelische Theologe war einer der führenden kirchlichen Männer während der friedlichen Revolution im Herbst 1989. Er starb am Mittwoch im Alter von 82 Jahren in Leipzig, wie der Hofer Dekan Günter Saalfrank dem Evangelischen Pressedienst (epd) sagte. Küttler stand von 1979 bis 2002 an der Spitze des … weiterlesen

Neuer Podcast "Unter Pfarrerstöchtern" erzählt die Bibel

veröffentlicht am

Viele Hörer kennen sie aus dem "Zeit"-Verbrechenspodcast: Die stellvertretende Chefredakteurin der "Zeit" und ehemalige Gerichtsreporterin, Sabine Rückert, bringt nun ihren zweiten Podcast heraus. Mit ihrer Schwester, der evangelischen Theologin Johanna Haberer, will sie in "Unter Pfarrerstöchtern" die Bibel von Anfang bis Ende erzählen. Die erste Folge des Podcasts erscheint diesen Freitag, … weiterlesen

Vermisste Schriften an Dresdner Landesbibliothek übergeben

veröffentlicht am

Die Sächsische Landesbibliothek in Dresden hat neun kriegsbedingt verschollene Bücher aus der Reformationszeit zurückerhalten. Es handele sich um wertvolle reformatorische Schriften aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert, sagte der Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB), Achim Bonte, am Mittwoch bei der Übergabe in Dresden. Ein Band enthalte … weiterlesen

Aufblicken und hoffen

veröffentlicht am

Schon 2. Adventssonntag. Ich denke an meinen Adventskalender – damals in meiner Kindheit. Wunderschön war er. Jeden Tag ein Türchen öffnen und voller Erwartung zählen, wie viele es noch sind bis zum Heiligen Abend. Auch heute zähle ich, doch eher mit der Sorge, dass die Zeit knapp wird. Ich bin noch gar nicht so vorbereitet, wie es nötig scheint. Am Wochenende will ich Plätzchen … weiterlesen

Keiner geht verloren

veröffentlicht am

Weihnachtszeit – das ist immer auch Familienzeit. Den kleineren Kindern werden die Bräuche und Freuden dieser Zeit nahegebracht: Adventskalender, Plätzchenbacken, Wünsche sammeln und Geschenke machen. Die groß gewordenen Kinder kehren oft über Weihnachten ins Elternhaus zurück. Man isst zusammen, beschenkt sich, hat Zeit füreienander. Man versammelt sich um die »Heilige Familie«. Maria, … weiterlesen

Was dürfen Pfarrer sagen?

veröffentlicht am

Es gibt Grenzen dessen, was ein Pfarrer oder eine Pfarrerin sagen darf. Die Zustimmung zu diesem Satz dürfte aktuell umso größer sein, als von Populisten die Grenzen des Sagbaren bewusst verschoben werden. Umso sensibler muss der Umgang der Kirche mit ihren eigenen Äußerungen sein, gerade auch mit den Äußerungen von Trägern des Amtes der öffentlichen Verkündigung Hier und da wird … weiterlesen

Dresdner Striezelmarkt und Kreuzkirche bieten Adventsprogramm

veröffentlicht am

Der Dresdner Striezelmarkt lädt seit Mittwoch zum vorweihnachtlichen Besuch ein. Bis zum 24. Dezember warten auf dem Altmarkt rund 230 Händler auf Kundschaft, darunter etliche erzgebirgische Kunsthandwerker, wie die Stadtverwaltung Dresden mitteilte. Es ist die 585. Ausgabe des traditionsreichen Weihnachtsmarktes in der Elbestadt. Der Striezelmarkt ist bis zum 23. Dezember täglich von 10 bis … weiterlesen

Erzgebirgische Weihnachtsmärkte und Bergparaden im Advent

veröffentlicht am

Mit der größten Bergparade Sachsens wird am Samstag in Chemnitz die Adventszeit im Erzgebirge eingeläutet. Mehr als 1.000 Teilnehmer wollen in traditioneller Tracht durch die Innenstadt ziehen, wie der Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine am Donnerstag in Freiberg mitteilte. Die Chemnitzer Bergparade sei der Auftakt für gut ein Dutzend Bergparaden im Erzgebirge in … weiterlesen

Superintendent: Klimaproteste sind »Gratwanderung«

veröffentlicht am

Der Cottbuser evangelische Superintendent Georg Thimme warnt vor den geplanten Klimaprotesten am Wochenende in der Lausitz Gegner und Befürworter der Kohle vor Kompromisslosigkeit. Seine Sorge sei, dass durch die geplanten Aktionen von Klimaaktivisten und ihren Gegnern Dialog- und Diskussionsräume geschlossen werden, sagte der evangelische Theologe dem Evangelischen Pressedienst (epd): »Dass … weiterlesen

Gedanken zur Jahreslosung 2020

veröffentlicht am

Was sehen Sie auf der Titelseite? Ich glaube, es ist ein Vorhang mit zwei goldenen Sternen. Und hinter dem Vorhang ist etwas. Vielleicht Äste, ein Baum? Ich weiß es nicht, ich kann nur erahnen, glauben und zweifeln. Dieser Vorhang lässt mich an den Vorhang in der Stiftshütte bzw. im Jerusalemer Tempel denken, der uns im Alten Testament begegnet. Hinter diesem Vorhang blieb das Allerheiligste … weiterlesen

Liebe Gemeindeglieder,

veröffentlicht am

kennen Sie das auch? Sie haben etwas so Tolles und Schönes erlebt – und können es gar nicht erwarten, anderen davon zu erzählen? Es muss einfach raus, Sie können es nicht für sich behalten? „Wir können’s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben!“ So sagen es die ersten Christen in der Apostelgeschichte. Sie haben erlebt, wie fantastisch es … weiterlesen

Im Glauben verwurzelt dem Himmel entgegen

veröffentlicht am

Auf dem Titelbild sehen Sie Kiefernbäume. Diese beiden Bäume haben eine Besonderheit: Sie sind ganz dicht nebeneinander gewachsen. Und wenn man genau hinschaut, dann sieht man, dass aufgrund der Nähe an einigen Stellen die Äste richtig zusammen gewachsen sind. Diese Kiefern wachsen ineinander. Sie haben inzwischen gemeinsame Äste. Mich erinnert dieses Bild an unsere Gemeindesituation: Schon … weiterlesen

Ein Neues beginnt...

veröffentlicht am

Noch ist Winter. Aber schon werden die Tage länger, und allmählich erwacht neues Leben. Auch für unsere Gemeinde beginnt derzeit viel Neues. Gemeinsam mit unseren Geschwistern in Annen-Matthäus gehen wir den Prozess des strukturellen Zusammenwachsens zu einem Kirchgemeindebund an. Und unser Kirchenvorstand hat beschlossen, dass Frieden und Hoffnung sich unter anderem als "anders wachsen"-Gemeinde … weiterlesen

Sich beschenken lassen - Gottes Geschenk auspacken

veröffentlicht am

Worum geht es Weihnachten? Um Geschenke! So werden vermutlich die meisten Kinder antworten. Sich Geschenke zu machen, das gehört inzwischen zu Weihnachten fest dazu. In der Stadt und in der Werbung werden uns vielerlei Geschenkmöglichkeiten angepriesen. Wie auf dem Titelfoto, türmen sich Geschenke in den Schaufenstern, Geschäften und Wohnstuben. Im Dezember rückt das Thema Geschenke so in den … weiterlesen

Welchen Weg würde die Liebe gehen?

veröffentlicht am

Im Haus meiner Kindheit hing, solange ich denken kann, ein Bild. Darauf zu sehen ist ein kleiner Junge, unterwegs zwischen Wiesen. Vor ihm gabelt sich der Weg. Nach links geht es zu ein paar Häusern, nach Hause. Nach rechts ins Unbekannte. Es ist offensichtlich: Das Kind muss sich entscheiden. Jesus spricht einmal von zwei Wegen, zwischen denen Menschen wählen müssen: Dem breiten Weg, … weiterlesen